Fußchirurgie

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Ärzte der Fußchirurgie haben sich auf die medizinische Versorgung von Erkrankungen der Füße und Sprunggelenke sowie deren Therapieansätzen spezialisiert. Durch die hohe Fokussierung der Ärzte können moderne Operationsverfahren sowie eine genaue Nachbehandlung durchgeführt und eine bestmögliche Betreuung der Patienten garantiert werden.

Fußchirurgie: Wenn das Gehen schmerzt

Ob Zeh, Ballen oder Ferse – wenn der Fuß erkrankt, tut jeder Schritt weh. Deshalb sollten Schmerzen in den Füßen nicht auf die leichte Schulter genommen, sondern so schnell wie möglich ein Arzt aufgesucht werden. Wenn eine ernsthafte Erkrankung oder Verletzung nach einem Unfall vorliegt, kann oft nur noch der Spezialist der Fußchirurgie helfen. Doch keine Angst : Innovationen und Weiterentwicklung von Operationstechniken sowie Neuerungen im Bereich der Implantate bringen vielversprechende Resultate und eine hohe Heilungsquote mit sich.

Krankheiten in der Fußchirurgie

Dabei wird in der Fußchirurgie ein breites Spektrum an Krankheiten behandelt: Ob Sehnen- oder Knorpelschaden , Probleme mit dem Sprunggelenk , rheumatische Deformation oder Fehlstellungen an Schien- und Fersenbein – Ziel des Fußchirurgen ist es, dass der Patient im Anschluss an die Operation möglichst wenig eingeschränkt ist. Auch Diabetiker haben aufgrund des spät-diabetischen Fußsyndroms häufig Probleme. Sprechen Sie zunächst am besten mit ihrem Hausarzt oder Orthopäden. Dieser kann Sie notfalls an den richtigen Experten in der Fußchirurgie verweisen.

Behandlungsmöglichkeiten in der Fußchirurgie

Da die Erkrankungen in der Fußchirurgie sehr unterschiedlich sein können, gibt es eine Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten. Wenn Einlagen für Erkrankungen wie Senk- und Spreizfüße nicht mehr helfen, komplexe Unfallfolgezustände oder seltene orthopädische Krankheitsbilder vorliegen, kann oft nur noch ein operativer Eingriff Besserung bringen. Der Fußchirurg stellt nach einer genauen Anamnese und einer sorgfältigen Begutachtung eine Diagnose und entscheidet, ob eine chirurgische Fußkorrektur notwendig ist. Dabei hat sich die Fußchirurgie auf moderne Operationstechniken spezialisiert und arbeitet in der Nachsorge mit Physio – und Ergotherapeuten zusammen. So soll eine ganzheitliche Regeneration erzielt werden.

Die Inhalte dieses Artikels wurden von medizinischen Laien verfasst und dienen ausschließlich der allgemeinen unverbindlichen Vorabinformation. Sie stellen keine Beratung oder Empfehlung bezüglich Medikamente, Diagnose- oder Therapieverfahren dar. GoYellow und die Verfasser übernehmen keine Gewähr für deren Vollständigkeit und wissenschaftliche Korrektheit bzw. Genauigkeit und Aktualität. Sie sind nicht dazu geeignet und bestimmt, die professionelle persönliche Diagnose, Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker zu ersetzen. Bitte verwenden Sie die Inhalte auf keinen Fall zur Eigendiagnose bzw. Eigenmedikation. Suchen Sie bei Beschwerden oder Symptomen immer unverzüglich einen Arzt auf!
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.