Zahnspange

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Eine Zahnspange kann Asymmetrien im Kiefer korrigieren und Fehlstellungen ästhetisch verbessern. Dabei gibt es unterschiedliche Arten von Zahnspangen, die nicht nur im Kindheitsalter eingesetzt werden, sondern auch bei Erwachsenen Zahnfehlstellungen korrigieren können. Prinzipiell ist zwischen festsitzenden und herausnehmbaren Zahnspangen zu unterscheiden, die sich genau auf das Gebiss des jeweiligen Patienten abstimmen lassen.

Zahnspange vom Kieferchirurg

Meist wird schon im Kindheitsalter deutlich, ob eine Zahnspange erforderlich ist. Hierfür überweist der Zahnarzt an einen Kieferchirurgen, der sich auf die Korrektur von Zahn- und Kieferstellung spezialisiert hat. Da im Mund oft kein Platz für alle 32 Zähne ist, arbeitet er gegebenenfalls mit dem behandelnden Zahnarzt zusammen, falls Zähne gezogen oder anderweitig behandelt werden müssen. Auch wenn die Korrektur nach der Pubertät schwieriger verlaufen kann, ist im Erwachsenenalter eine kieferorthopädische Behandlung mit Zahnspangen möglich.

Anwendungsgebiete der Zahnspange

Für schiefe Zähne gibt es nicht immer einen medizinischen Grund. Ein perfekter Biss ist vielmehr die Seltenheit. Unabhängig von Zahnspangen in der Kindheit kann es bei Erwachsenen zu Zahnwanderungen kommen, die aufgrund des natürlichen Umbaus des Kieferknochens und der Gesichtsmuskulatur sowie auf dem Druck von Lippen und Zunge beruhen. Zahnmedizinisch nicht immer notwendig, ersehnen sich viele daraufhin eine Stellungskorrektur.

Zahnspangen für ein perfektes Gebiss

Herausnehmbare Zahnspangen bestehen aus Kunststoff und können den Zahnbogen weiten sowie schief stehende Zähne gerade richten. Sie sind jedoch nur wirkungsvoll, wenn sie täglich für mehr als 16 Stunden getragen werden. Sind größere Zahnbewegungen notwendig, muss der Patient auf eine feste Zahnspange zurückgreifen. Besonders bei Erwachsenen können Zahnkorrekturen nur mit permanenten Spangen realisiert werden. Eine regelmäßige Pflege ist jedoch für alle Zahnspangen wichtig. Herausnehmbare Exemplare sollten dabei mit Wasser und harten Zahnbürsten gereinigt werden. Bei festen Zahnspangen ist eine sorgfältige Hygiene beim Zähneputzen wichtig, da sich sonst Karies und Plaque an den Zähnen bilden kann.

Die Inhalte dieses Artikels wurden von medizinischen Laien verfasst und dienen ausschließlich der allgemeinen unverbindlichen Vorabinformation. Sie stellen keine Beratung oder Empfehlung bezüglich Medikamente, Diagnose- oder Therapieverfahren dar. GoYellow und die Verfasser übernehmen keine Gewähr für deren Vollständigkeit und wissenschaftliche Korrektheit bzw. Genauigkeit und Aktualität. Sie sind nicht dazu geeignet und bestimmt, die professionelle persönliche Diagnose, Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker zu ersetzen. Bitte verwenden Sie die Inhalte auf keinen Fall zur Eigendiagnose bzw. Eigenmedikation. Suchen Sie bei Beschwerden oder Symptomen immer unverzüglich einen Arzt auf!
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.