Wellnessmassage

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Eine Massage ist die Kunst, durch Berührungen Entspannung, Erholung und Schmerzlinderung herbeizuführen. Bei einer Massage werden Muskulatur, Haut und Bindegewebe mit gezielten Massagegriffen gedehnt und entspannt. Massage soll zu einem Zustand der inneren Ruhe führen und ein Gefühl des Loslassens vermitteln.

Entspannung und Wühlfühlen

Die einzelnen Massagen unterscheiden sich in der Zielsetzung, in den Techniken und der Anwendung von Aromaölen voneinander: bei der Wellnessmassage geht es vor allem darum, sich in angenehmer und schöner Atmosphäre von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen, die Seele baumeln zu lassen und den Alltag zu vergessen . Die Berührungen regen nicht nur den Stoffwechsel an, sie steigern auch das allgemeine Wohlgefühl. Heutzutage ist Stress einer der häufigsten Krankheitsfaktoren – ein gestresster Körper ist anfälliger für Krankheiten, er ist unkonzentrierter und unvorsichtiger. Durch die Wellness Massage werden Spannungen im Körper gelöst, der Körper wird in einen wohligen Ruhezustand versetzt. Das Nervensystem schaltet von Aktivität auf Entspannung um, der Körper erholt sich von den Anstrengungen des Alltags. Diese Tiefenentspannung wirkt regenerierend und stärkt die Vitalität . Glückshormone und ausgeschüttete Hirnbotenstoffe geben neue Kraft und Lebensfreude .

Die Wirkung von Aroma-Ölen und Musik

Häufig wird die Wirksamkeit durch wohltuenden Duftöle erhöht. Diese Aromaöle wirken auf das Nervensystem, fördern die sinnliche Wahrnehmung und erzielen ein psychisches Wohlbefinden. Dabei wirken Essenenzen aus Zitrusfrüchten belebend und stärkend, bei Lavendel- und Melisse handelt es sich um harmonisierende und beruhigende Düfte, der sinnliche Duft von Jasmin und Rose wird von Frauen bevorzugt, wer Frische mag und die Lebensgeister wecken möchte, entscheidet sich für Menthol.

Einige Massagepraxen erhöhen die Effizienz der Massagen , indem sie die Massage mit Wellnessmusik untermalen, einer leisen Musik mit ruhigen Melodien zum Entspannen.

Wellness Massage aus reinem Genuss

Neben der Ölmassage werden in Massagepraxen und Massagestudios verschiedene Arten von Wellnessmassagen angeboten: Hot Stone Massage , Klangmassage, Ayurvedische Massage und nicht zuletzt erotische Massagen sind nur eine Auswahl. Außerdem sorgen Büromassagen, Kopfmassagen und Nackenmassagen für Schmerzlinderung.

Hin und wieder sollte man sich aber eine Wellness Massage einfach nur aus reinem Genuss gönnen, da jede Möglichkeit der Erholung und Entspannung genutzt werden sollte, die sich positiv auf Körper, Geist und Seele auswirkt und die uns unseren Alltag besser bewältigen lassen.

Die Inhalte dieses Artikels wurden von medizinischen Laien verfasst und dienen ausschließlich der allgemeinen unverbindlichen Vorabinformation. Sie stellen keine Beratung oder Empfehlung bezüglich Medikamente, Diagnose- oder Therapieverfahren dar. GoYellow und die Verfasser übernehmen keine Gewähr für deren Vollständigkeit und wissenschaftliche Korrektheit bzw. Genauigkeit und Aktualität. Sie sind nicht dazu geeignet und bestimmt, die professionelle persönliche Diagnose, Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker zu ersetzen. Bitte verwenden Sie die Inhalte auf keinen Fall zur Eigendiagnose bzw. Eigenmedikation. Suchen Sie bei Beschwerden oder Symptomen immer unverzüglich einen Arzt auf!
FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.