Gewichtsreduktion

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Normalgewicht ist für Gesundheit und Fitness elementar. Eine Gewichtsreduktion ist deshalb oft ein wichtiger Bestandteil auf dem Genesungsweg vieler Patienten. Dabei helfen jedoch meist keine Wundermittel aus Frauen- oder Fitnesszeitungen, sondern vor allem eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Bewegung .

Gewichtsreduktion mit medizinischer Betreuung

Wer denkt, sein Gewicht nicht alleine reduzieren zu können oder nicht genau weiß, welcher der richtige Weg zum Idealgewicht ist oder bereits unter Essstörungen aufgrund von vielen Diäten leidet, sollte einen Fachmann aufsuchen. Dabei kann schon der Gang zum Hausarzt oder Allgemeinmediziner helfen. Ernährungsberater haben sich auf Gewichtsreduktion und eine gesunde Lebensweise spezialisiert und können zusätzlich mit Speiseplänen und der Koordination des Fitnesstrainings helfen.

Gewichtsreduktion mit Ermittlung des Energiebedarfs

Am Anfang der Gewichtsreduktion steht die Ermittlung des BMI (Body-Mass-Index) und des persönlichen Energiebedarfs. Dieser setzt sich aus unterschiedlichen Komponenten wie Alter und Geschlecht des Patienten sowie dem Level der körperlichen Aktivität im Berufsalltag zusammen. Der persönliche Energiebedarf stellt somit fest, wie viele Kalorien am Tag verbraucht und wie viele zu sich genommen werden können, um eine gesunde Gewichtsreduktion herbeizuführen.

Wege zur Gewichtsreduktion

Ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Gewichtsreduktion ist das ausreichende Trinken von Wasser. Dies sollte während des Tages sowie vor jeder Mahlzeit geschehen. Zudem kann es helfen, jede Mahlzeit mit einem Salat oder einem Stück Obst zu beginnen, um bereits ein gesundes Sättigungsgefühl zu erzielen. Mahlzeiten sollten ohne Ablenkungen mit viel Zeit zum bewussten Kauen eingenommen werden. Und natürlich darf ab und zu gesündigt werden – aber auch dies sollte bewusst und in Maßen geschehen. Wichtiger ist es hingegen, auf Alkohol weitestgehend zu verzichten, da dieser leere Kalorien enthält und einer Gewichtsreduktion im Wege stehen kann.

Die Inhalte dieses Artikels wurden von medizinischen Laien verfasst und dienen ausschließlich der allgemeinen unverbindlichen Vorabinformation. Sie stellen keine Beratung oder Empfehlung bezüglich Medikamente, Diagnose- oder Therapieverfahren dar. GoYellow und die Verfasser übernehmen keine Gewähr für deren Vollständigkeit und wissenschaftliche Korrektheit bzw. Genauigkeit und Aktualität. Sie sind nicht dazu geeignet und bestimmt, die professionelle persönliche Diagnose, Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker zu ersetzen. Bitte verwenden Sie die Inhalte auf keinen Fall zur Eigendiagnose bzw. Eigenmedikation. Suchen Sie bei Beschwerden oder Symptomen immer unverzüglich einen Arzt auf!
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.