Erotische Massage

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Eine erotische Massage, auch als Tantramassage bekannt, ist eine intime Form der Massage , bei der der Masseur nackt ist und auch den Intimbereich des Patienten berührt. Dabei läuft die Massage ohne sexuelle Absichten ab, folgt jedoch dem Ziel, die sexuelle Energie des Kunden nach dem Prinzip der indischen Tantra-Philosophie aufzubauen. Wer nach einem professionellen Studio für Erotikmassagen Ausschau hält, sollte deshalb darauf achten, dass dieses dem Tantramassage-Verband angehört.

Regeln einer Erotikmassage

In der Regel beginnt eine Tantra Massage mit einem ausführlichen Vorgespräch, woraufhin der Gast duscht und einen Kimono anzieht. Der Masseur entkleidet daraufhin zunächst den Kunden und dann sich selbst. Die Nacktheit steht dabei symbolisch für das Ablegen von Stress und Alltag und des individuellen Status. Eine wichtige Regel der erotischen Massage ist dabei, dass nur der Masseur den Gast berührt , nicht aber umgekehrt.

Ablauf einer Tantramassage

Zunächst werden Hände und Füße massiert, woraufhin die Massage an der Körperrückseite fortgesetzt wird, bevor intime Stellen berührt werden. Dabei wird zwischen der Massage für den Mann, der Lingam-Massage , und der Massage für die Frau, der sogenannten Yoni-Massage , unterschieden. Der Masseur greift dabei auf ein festes Repertoire an Griffen für den Intimbereich zurück. Auf Wunsch des Patienten können diese Bereiche aber auch ausgelassen werden. Insgesamt dauert eine Tantra-Massage etwa eineinhalb Stunden.

Energieschub durch Tantra

Obwohl eine Tantra Massage eher Wellness als eine Behandlung durch den Physiotherapeut ist, können sie Muskeln und Verspannungen lockern. Sie helfen, dem Gast zu entspannen und ein neues Körperempfinden zu erhalten. In erster Linie hilft eine erotische Massage vor allem dabei, den eigenen Körper neu zu ergründen .




Die Inhalte dieses Artikels wurden von medizinischen Laien verfasst und dienen ausschließlich der allgemeinen unverbindlichen Vorabinformation. Sie stellen keine Beratung oder Empfehlung bezüglich Medikamente, Diagnose- oder Therapieverfahren dar. GoYellow und die Verfasser übernehmen keine Gewähr für deren Vollständigkeit und wissenschaftliche Korrektheit bzw. Genauigkeit und Aktualität. Sie sind nicht dazu geeignet und bestimmt, die professionelle persönliche Diagnose, Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker zu ersetzen. Bitte verwenden Sie die Inhalte auf keinen Fall zur Eigendiagnose bzw. Eigenmedikation. Suchen Sie bei Beschwerden oder Symptomen immer unverzüglich einen Arzt auf!
FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.