Brautfrisuren

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Brautfrisuren sind das Non-Plus-Ultra eines jedes Hochzeits-Outfits. Dabei sollen die oft aufwendigen Up-Dos, bis zur Perfektion toupierten, getrimmten und gesteckten Frisuren gerade eines nicht: zu perfekt aussehen. Denn moderne Brautfrisuren wollen vor allem einen natürlichen und romantischen Anblick vermitteln, die Braut soll sich damit wohlfühlen und gleichzeitig Gäste und Bräutigam verzaubern. Dafür muss es schon lange nicht mehr nur die obligatorische Hochsteckfrisur wie Dutt oder Chignon sein! Mittlerweile gehören auch verspielte Flechtfrisuren, ausgefallene Pferdeschwänze und gar offene Haare zu dem festen Repertoire der Hochzeits-Stylisten.

Brautfrisuren für jeden Kopf

Um am schönsten Tag im Leben alle Blicke mit einer atemberaubenden Brautfrisur auf sich zu ziehen, benötigt es keinesfalls eine wallende Mähne a la Dornröschen. Ein geschulter Friseur kann jeden Schnitt und jede Haarlänge in eine einzigartige Kreation verwandeln und dabei die genauen Vorstellungen der Braut umsetzen, denn Haarteile, Lockenstab und Toupierbürste lassen alle noch so besonderen Wünsche in Erfüllung gehen und garantieren einen perfekten Auftritt für die Braut.

Brautfrisuren: Der Schlüssel zum perfekten Outfit

Und eben darauf kommt es ja auch an: Der Braut einen atemberaubenden Auftritt und Ihr gemeinsam mit Ihrem Liebsten ein unvergessliches Erlebnis zu garantieren. Ob klassisch im Kostüm im Standesamt oder romantisch mit Prinzessinnenkleid in der Kirche, im luftigen Sommeroutfit am Strand oder im schicken Cocktailkleid im Botanischen Garten – Brautfrisuren sind dafür da, jedes Outfit zur Vollendung zu bringen. So fühlt sich jede Braut wie eine echte Prinzessin.

Brautfrisuren: Accessoires machen den Unterschied

Doch das Styling alleine macht noch keine Brautfrisur. Egal ob elegant, klassisch, romantisch oder natürlich – auf die Accessoires kommt es an. Dabei kann aus einem reichen Arsenal edler Perlenschmuck, verspielte Blumen, legere Haarbändern oder prunkvolle Schmucksteinen ausgesucht werden. Je nach Frisur können die kleinen Helfer ein schlichtes Design oder aufwendige Kunstwerke perfekt unterstreichen und auf Wunsch den Schleier auf einzigartige Weise mit in die Brautfrisur einbinden. So verleihen Sie dem Haardesign nicht nur einen besonderen Touch, sondern auch noch sicheren Halt. Dann steht dem Gang zum Traualtar nichts mehr im Wege.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.