DRK Kreisverband Wattenscheid e.V.

Soziale Organisationen, Wohlfahrtsorganisationen

Wohlfahrtsverband(u.a.Sozialarbeit), Nationale Hilfsgesellschaft, Alten-, Behinderten-u. Jugendarbeit

Schwerpunkte und Leistungen im Überblick

Essen auf Rädern

Fahrdienst

Jugendrotkreuz

Seniorenarbeit

Öffnungszeiten

Mo

09:00 - 17:00

Di

09:00 - 17:00

Mi

09:00 - 17:00

Do

09:00 - 17:00

Fr

09:00 - 13:00

Zusätzliche Firmendaten

Eigentümer
eigenständiger, eingetragener Verein mit einem achtköpfigen Vorstand als Führungs- und Leitungsgremium
Geschäftsführer
Thorsten Junker für den Vorstand des eingetragenen Vereins
Gründungsjahr
1902
Mitarbeiter
25
Mitgliedschaften
DRK, DRK-Landesverband Westfalen-Lippe
Parkmöglichkeiten
vorhanden

Leistungen

Behindertenfahrdienst,                                                                 Essen auf Rädern,                                                                                  Mobiler sozialer Dienst (MSD),                                             Hausnotruf,                                                                   Kleiderkammer, Blutspende,                                                             Selbsthilfegruppen,                                                        Bildungswerk,                                                                                    Erste-Hilfe-Ausbildung, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Betriebshelferausbildung,                                                             Sanitäts- und Rettungsdienst,                                Katastrophenschutz,                                                                      Alten- und Behindertenarbeit,                                          Jugendrotkreuz,                                                                   Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) und Zivildienst

Aktuelles

Sein Hundertjähriges hat er schon 2002 gefeiert: Der Kreisverband Wattenscheid des Deutschen Roten Kreuzes, der 1902 zunächst als Sanitätskolonne später als eigenständiger Kreisverband gegründet wurde.

 

Blutspende, Erste Hilfe, Krankentransporte und Rettungsdienst – das falle nach Umfragen den meisten Menschen spontan zum Stichwort „Rotes Kreuz” ein, erklärt der stellvertretende Vorsitzende des Wattenscheider Kreisverbands, Thorsten Junker. „Was dabei ein bisschen im Hintergrund bleibt, ist die Wohlfahrtsarbeit: die Mobilen Dienste, der Behindertenfahrdienst, Selbsthilfegruppen, die Seniorenarbeit oder auch das Bildungswerk.“

Aktuell um die 3000 Fördermitglieder und 150 Ehrenamtliche hat der Wattenscheider Kreisverband. „Wir sind sicher eine Besonderheit”, sagt Thorsten Junker, „klein, aber sehr aktiv.” Sänger und Extremsportler Joey Kelly unterstützt den Kreisverband bei der Suche nach neuen Blutspendern.

Team

 Das Ehrenamt genießt beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) einen hohen Stellenwert. Der Kreisverband macht da keine Ausnahme und setzt in verschiedenen Aufgabenbereichen auf die freiwillige Unterstützung.  Ein Paradebeispiel, findet der stellvertretende Vorsitzende, Thorsten Junker: "Gerade in Wattenscheid werden oft auch für das Ehrenamt untypische Aufgaben übernommen." Einen Schwachpunkt hat Junker dennoch ausgemacht: "Bei der Altersgruppe dreißig bis fünfzig haben wir ein Tief. Dabei spielen Familie und Beruf eine wesentliche Rolle."

Unterstützt werden die insgesamt knapp 150 Ehrenamtlichen von 2 hauptamtlichen Mitarbeitern und einigen Aushilfskräften sowie 15 Zivildienstleistenden in der Verwaltung, dem Mobilen sozialen Dienst, dem Essen auf Rädern-Service und dem Rettungsdienst.

 

Anfahrt

Die Geschäftstelle des Wattenscheider Roten Kreuzes ist an der Vodestraße 53 zu finden. Erreichbar auch per ÖPNV durch Bus- und Straßenbahn bis zum Knotenpunkt August-Bebel-Platz von dem man nur ca. 250 m entfernt beheimatet ist. In der Geschäftstelle ist die DRK-Verwaltung anzutreffen und im zugehörigen Saal finden Aktivitäten des Bildungswerkes und der Selbsthilfegruppen statt.

Im DRK-Zentrum an der Sommerdellenstraße 26, erreichbar mit der Buslinie 363 Richtung Bochum-Wattenscheid-Südfeldmark, sind der Behindertenfahrdienst, Breitenausbildung, der Katastrophenschutz und das Jugendrotkreuz angesiedelt. Die zugehörige, behindertengerechte Begegnungsstätte und der Ausbildungsraum werden von Bildungswerk, Selbsthilfegruppen und der Breitenausbildung (EH und LSM) genutzt.

Keine Bewertungen für DRK Kreisverband Wattenscheid e.V.

Leider liegen uns noch keine Bewertungen vor. Schreiben Sie die erste Bewertung!

DRK Kreisverband Wattenscheid e.V.

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

DRK Kreisverband Wattenscheid e.V. in Bochum ist in den Branchen Soziale Organisationen und Wohlfahrtsorganisationen tätig. DRK Kreisverband Wattenscheid e.V. wurde im Jahr 1902 gegründet und hat 25 Mitarbeiter. Thorsten Junker für den Vorstand des eingetragenen Vereins leitet das Unternehmen. DRK Kreisverband Wattenscheid e.V. hat als Eigentümer eigenständiger, eingetragener Verein mit einem achtköpfigen Vorstand als Führungs- und Leitungsgremium. DRK Kreisverband Wattenscheid e.V. ist Mitglied bei DRK, DRK-Landesverband Westfalen-Lippe. Für einen Besuch bei DRK Kreisverband Wattenscheid e.V. stehen Ihnen Parkplätze zur Verfügung.

Rettungsdienst, Bildungsarbeit, DRK, Ersatzdienst, Jugendarbeit, Kleiderkammer, Sanitätsdienst, Zivildienst