Öffnungszeiten

Mo

09:00 - 17:00

Di

09:00 - 17:00

Mi

09:00 - 17:00

Do

09:00 - 17:00

Fr

09:00 - 17:00

Zusätzliche Firmendaten

Gesellschaftsform
GbR
Geschäftsführer
Antonio Brandauer Sabine Lizarraga
Gründungsjahr
2011
Mitarbeiter
10
Zahlungsarten
EC-Card

Leistungen

Erste deutsche Agentur für Ärzte im Ruhestand

Deutschland hat ein an sich leistungsfähiges Gesundheitswesen. Jedoch trüben Ärzte-mangel und zeitweilig unbesetzte Stellen das Bild. Die Folge: überfüllte Warteräume, Terminprobleme bei dringend notwendigen Untersuchungen, verschlossene Praxen, überarbeitete Ärzte. DOCback weist den Weg zu mehr Versorgungssicherheit.

Ihre Praxis ist unterbesetzt?

Damit Sie als Inhaber Urlaub, Babypause oder Krankheit von Arztkolleginnen ohne Einbußen überstehen, bieten wir einen ganz besonderen Service:

Wir reaktivieren erfahrene Ärzte (auch) aus dem Ruhestand – Zahn- und Humanmediziner. Zeitweilige Vertretungen durch Fachkollegen liegen im Trend. Vakanzen dagegen schaden dem Praxisimage und führen zu wirtschaftlichen Verlusten.

Vorteile dieser Lösung für Ihre Praxis

• Große Berufserfahrung und hohe Flexibilität der Vertretungsärzte
• Wirtschaftliche Unabhängigkeit
• Kein Risiko der Abwerbung von Patienten

• Kein Risiko Systemveränderungen in der Praxis vorzunehmen

Das DOCback-Team hilft beim Lückenschluss. Unser Service, Ihr Gewinn: Profitieren Sie von unserem Servicepaket, nutzen Sie unsere unbürokratische Offerte unterinfo@DOCback.eu

Der Eid des Hippokrates lässt Sie auch im Ruhestand nicht ruhen?

Das DOCback Service Angebot

• Rechnungsstellung für den Honorararzt nach Arbeitseinsatz
• Bereitstellung von fachanwaltlich erarbeiteten Vermittlungs- und Vertreterverträgen
• Individuelle Planung der Vermittlungseinsätze

Für Ihren Einstieg nach dem Ausstieg!

Aktuelles

Ein Jahr Vermittlungsagentur für Seniorenärzte


Ein neuer Trend kommt aus Deutschland, und wir haben ihn als erste mit unserer Vermittlungsagentur für Seniorenärzte aufgegriffen: Auf der einen Seite sind immer mehr pensionierte Ärzte nach zwei, drei Jahren „in Rente“ plötzlich im Unruhestand; auf der anderen suchen Arztpraxen händeringend bei Urlaub, Krankheit und anderen Vakanzen nach Vertretungen. Das genau ist das Betätigungsfeld meiner vor einem Jahr gegründeten AgenturDOCback. Von Berlin aus (derzeit noch aus dem eigenen Wohnzimmer) vermitteln wir bundesweit (aus)hilfswillige „Alt“ärzte. Sie haben nach dem Eintritt ins Rentenalter die Welt bereist und wollen es sich nun noch einmal beweisen: stunden- oder tageweise im weißen Kittel zur Unterstützung von Kollegen – oft sogar über die eigene Wohnregion hinaus.

Medien schaffen Bekanntheit und Nachfrage


Aller Anfang ist bekanntlich schwer. Weil unser kleines Team neue Wege beschreitet, fanden wir in Tageszeitungen und Fachmedien unvermutet hilfreiche Partner. Nach entsprechenden Beiträgen im „Ärzteblatt“, der „Nordwest-Presse“ oder auf Informationsplattformen im Internet (siehe auchDOCback.Eu) klingelten plötzlich die Telefone. Auf diese Weise kamen die ersten Vermittlungsaufträge in Berlin, in Köln, im Bremer Umland und aus anderen Regionen zustande. Mittlerweile umfasst unsere Datenbank einige Dutzend Adressen von Medizinern zahlreicher Fachrichtungen. Selbst aus dem Ausland gibt es schon Interesse an unserer Dienstleistung, die wir auch auf Social Media-Kanälen wie Facebook (DOCback.Eu), Google+,Twitter (@DOCbackEu) und YouTube (DOCback) promoten.

Medizinische Kompetenz und Organisationstalent


Wir betreuen fast ausschließlich Praxisniederlassungen, denn aus eigener beruflichen Erfahrung als Altenpflegerin weiß ich, dass unsere Hausärzte und Fachärzte wahnsinnig überlastet sind. In dieser Situation kommt ein Seniorarzt gerade richtig. Er kann – egal ob nur für wenige Stunden in der Woche oder für drei, vier Monate am Stück – seine Erfahrungen in die Praxisabläufe mit einbringen, einschließlich seiner Gelassenheit und seiner Freude am Beruf. Unsere registrierten Ärzte sind zu 95% um die 69 Jahre jung und absolut belastbar. Gerade heute erst hat uns ein Statement eines Arztes aus Bernau im Norden von Berlin erreicht:

Dr. W. Dübel (FA für Inneres + Gastroenterologe): „Der Wiedereinstieg ist faszinierend“


„Frau Lizarraga aus Berlin-Charlottenburg hatte die Idee, mit solchen Ärzten, die bereits Rente beziehen, berufstätigen Kollegen in mehr oder weniger ausgeprägten Notsituationen personell zu helfen. Für die Praxen ist es ein Vorteil, dass approbierte Senioren im frühen Rentenalter den Praxisablauf kennen und sofort einsetzbar sind. Für uns, die nicht mehr im Arbeitsprozess stehen, bietet die Offerte von DOCback eine Möglichkeit, ihr Wissen erneut einzusetzen. Ich selber habe drei Jahre lang mein Rentenalter genossen, bin viel gereist, habe gebaut (man hat immer was zu bauen) und – für mich vollkommen neu - der Familie und Freunden auch für einfache Arbeiten zur Verfügung gestanden.

Bei meinen bisherigen Vertretungen, die sich in den vergangenen Monaten von zehn Tagen bis zu acht Wochen erstreckten - aktuell bin ich auch wieder im Vertretungseinsatz - habe ich wieder, wie während meines 45-jährigen Berufslebens zuvor, Freude am Arztberuf. Mein Fazit: Ich kann praktizierenden Ärzten nur empfehlen, dass Altärzte-Vermittlungsangebot von DOCback zu nutzen."

Team

Sabine Lizarraga

Jahrgang 1960
Pflegefachkraft mit umfangreicher Berufserfahrung im Gesundheitswesen


„Bei Ausfall von Kollegen braucht man einen Einfall. Wir denken für Sie weiter.“

Antonio Brandauer

Jahrgang 1959
Maschinenbauer mit langjähriger Erfahrung in Marketing, Customer care und Administration.

„Action is the fundational key to all success .“

Über Uns

Erste deutsche Agentur für Ärzte im Ruhestand


Deutschland hat ein an sich ein leistungsfähiges Gesundheitswesen. Jedoch trüben Ärzte-mangel und zeitweilig unbesetzte Stellen das Bild. Die Folge: überfüllte Warteräume, Terminprobleme bei dringend notwendigen Untersuchungen, verschlossene Praxen, überarbeitete Ärzte...



DOCback weist den Weg zu mehr Versorgungssicherheit. Die im Sommer 2011 in Berlin-Charlottenburg gegründete Agentur vermittelt zur Überbrückung von Ausfallzeiten Fachkollegen aus dem Bereich Humanmedizin – überwiegend aus dem Ruhestand.



Medien schaffen Bekanntheit und Nachfrage


Aller Anfang ist bekanntlich schwer. Weil unser kleines Team neue Wege beschreitet, fanden wir in Tageszeitungen und Fachmedien unvermutet hilfreiche Partner. Nach entsprechenden Beiträgen im „Ärzteblatt“, der „Nordwest-Presse“ oder auf Informationsplattformen im Internet (siehe auchDOCback.Eu) klingelten plötzlich die Telefone. Auf diese Weise kamen die ersten Vermittlungsaufträge in Berlin, in Köln, im Bremer Umland und aus anderen Regionen zustande. Mittlerweile umfasst unsere Datenbank einige Dutzend Adressen von Medizinern zahlreicher Fachrichtungen. Selbst aus dem Ausland gibt es schon Interesse an unserer Dienstleistung, die wir auch auf Social Media-Kanälen wie Facebook (DOCback.Eu), Google+,Twitter (@DOCbackEu) und YouTube (DOCback) promoten.

Keine Bewertungen für DOCback PraxisVertretung SeniorAerzte

Leider liegen uns noch keine Bewertungen vor. Schreiben Sie die erste Bewertung!

DOCback PraxisVertretung SeniorAerzte

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

DOCback PraxisVertretung SeniorAerzte in Berlin ist in den Branchen Dienstleister und Handelsvermittler und Vertreter, Vertrieb tätig. DOCback PraxisVertretung SeniorAerzte wurde im Jahr 2011 gegründet und hat 10 Mitarbeiter. Antonio Brandauer Sabine Lizarraga leitet das Unternehmen. Das Unternehmen ist eine GbR. Beim Bezahlen akzeptiert das Unternehmen EC-Card.

Dienstleistung, Arzt, Dienstleistungsservice, Vermittlung, Dienstleistungsunternehmen, Agentur, Ärztemangel, Arztvermittlung, Arztvertretung, DOCback, Honorararzt, Humanmediziner, Praxisimage, Praxisvertretung, Seniorenärzte, Vertretungen, Zahnmediziner