Öffnungszeiten

Mo

09:00 -

23:30

Di

09:00 -

23:30

Mi

09:00 -

23:30

Do

09:00 -

23:30

Fr

09:00 -

23:30

Sa

09:00 -

23:30

So

09:00 -

23:30

Öffnungszeiten mit freundlicher Genehmigung von

2 Bewertungen für Restaurant Zur Fähre Gaststätte

golocal User

konniebritz

Bei unserem Wochenendausflug nach Strausberg kehrten wir im Restaurant zur Fähre ein. Hier waren wir schon einmal beim letzten Besuch vor langen Jahren. Ob die Betreiber gewechselt haben, entzieht sic...
Bei unserem Wochenendausflug nach Strausberg kehrten wir im Restaurant zur Fähre ein. Hier waren wir schon einmal beim letzten Besuch vor langen Jahren. Ob die Betreiber gewechselt haben, entzieht sich meiner Kenntnis. Das Restaurant liegt am Anfang der Strausberger Altstadt. Die kleine Seitenstraße führt direkt zur Fähre hinunter, daher stammt der Name des Lokals. Wir hatten einen Parkplatz in der Seitenstraße gefunden und standen somit fast vor der Tür. Das schöne Wetter und der Biergarten luden zum Verweilen ein. Wie beim letzten Besuch, waren wir nachmittags zum Kaffeetrinken hier. Wir nahmen an einem Tisch im schönen Biergarten Platz. Die zwei jungen, ausgesprochen freundlichen Bedienungen begrüßten uns, brachten nach kurzer Zeit die Karte. Etwas später baten wir um die Eiskarte. Diese war mit wenigen Klassikern bestückt wie Schwarzwälder Kirscheisbecher und dem im östlichen Teil Deutschlands unvermeidlichen „Schwedeneisbecher“: Vanilleeis mit Apfelmus, meist gibt es dazu Eierlikör. Es schmeckt gar nicht mal schlecht. Wir hielten uns an die Dessertkarte: Eierkuchen mit Apfelmus und Eis für meinen Begleiter, ich nahm den lecker klingenden kleinen Schokoladenkuchen mit einer Kugel Vanilleeis dazu. Nach einiger Zeit erhielten wir die Köstlichkeiten. Der Eierkuchen war riesig, passte zusammengeklappt gerade mal so auf den Teller. Er war gut mit Apfelmus gefüllt. Mein Schokoladenkuchen war deutlich kleiner, hatte es aber in sich: ein flüssiger Kern; insgesamt recht gehaltvoll. Nachdem mein Begleiter sich zuerst über meinen „kleinen Kuchen“ mokiert hatte, stellte ich fest, so wenig war es gar nicht. Wir waren ziemlich zeitgleich mit dem Essen fertig. Der dazu georderte Kaffee schmeckte ordentlich. Die Speisekarte enthielt interessant klingende Gerichte zu Preisen im oberen Durchschnittsbereich. Da wir bisher kein Essen probiert haben, kann ich dazu nichts sagen. Die erwähnten freundlichen Bedienungen schienen etwas mehr Zeit zu haben als in Berlin üblich. Ansonsten sehr zuvorkommend zu den Gästen. Das Restaurant machte auch innen einen einladenden Eindruck. Wir haben bisher nur Draußen gesessen. Die Toiletten befanden sich wieder einmal im Keller. Dafür gibt oben an der Treppe eine geräumige behindertengerechte Toilette für diejenigen, die nicht gut Treppen steigen können. Insgesamt können wir einen Besuch des Restaurants zur Fähre, auf jeden Fall zur Kaffeezeit, empfehlen.
Bewertung auf golocal.de von konniebritz am Mo 21.04.2014 Bewertung von golocal lesen Problem melden
golocal User

Siri

[update 20131222] der zenit scheint überschritten - glaubhafte hingeherberichte lassen schließen, daß der service wohl nach wie vor gut ist, die qualität des essens aber nachgelassen hat. der umsatz w...
[update 20131222] der zenit scheint überschritten - glaubhafte hingeherberichte lassen schließen, daß der service wohl nach wie vor gut ist, die qualität des essens aber nachgelassen hat. der umsatz wird wohl trotzdem stimmen - zumindest bei schönen wetter wird der dann oft gut gefüllte große Biergarten einiges dazu beitragen. mich lockt es hier trotzdem nicht mehr her - insgesamt zu fleischlastiges angebot, und aktionen wie 'rippchen satt' für'n appel&einhalbesEi haben mich auch früher nicht angesprochen - und lassen auf umsatz-äktschen schließen und sind mE. nicht unbedingt ein qualitätsmerkmal für ein gutes restaurant. [urtext 20080101] ich bin ja nicht wirklich Strausberger. weil erstens nicht von hier, zweitens - aus verschiedenen gründen - nicht oft 'in der stadt'. deshalb gibt es auch in Strausberg (und ganz MOL-dawien) etliche 'plätze', die ich gar nicht oder nur ungenügend kenne ... ... die "Fähre" gehört zu den plätzen, die ich ganz gut kenne. ist ja auch quasi eine institution in Strausberg. zu quasisozialistischen zeiten war das lokal allerdings nicht so der hin'geher' - zumindest nicht aus kulinarischer sicht. heute bekommt man schon sehr viel mehr geboten - und das vor allem im servicebereich! selbst die in ausbildung hier arbeitenden sind richtig gut drauf - was doppelt positiv ist: das lokal bildet aus, und das auch noch gut. in letzter zeit hatten wir allerdings nur mehr oder weniger lange kaffeepausen, so daß ich die küche aktuell nicht beurteilen mag. wird also zeit, mal wieder einzukehren! zumal (noch nicht getestet): hier bekommt man wild(fleisch) ! von ummeecke !! und zwar auch zu kaufen, um es selber braten/kochen zu können !!! interessant sind auch die verschiedensten veranstaltungen hier, zb: Eintopfmatinee für einen guten Zweck "LÖFFELN" FÜR DIE WASSERWACHT Die mittlerweile 14. Eintopfmatinee wurde für die Wasserwacht in Strausberg durchgeführt. Zu diesem Zweck hatten heute wieder vier Personen des öffentlichen Lebens ihren Lieblingseintopf gekocht. ..." ______________________________________ auf visitenkarten und ähnlichen druckstücken steht als webadresse: http://www.zurfaehre.de/ das ist aber dasselbe wie "Gastronomie Bongert in Strausberg" auf http://www.gastronomie-strausberg.de ...
Bewertung auf golocal.de von Siri am So 22.12.2013 Bewertung von golocal lesen Problem melden

Die Bewertungen wurden bereitgestellt von golocal

Restaurant Zur Fähre Gaststätte

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Das könnte Sie auch interessieren

Restaurant Zur Fähre Gaststätte in Strausberg ist in der Branche Restaurants und Gaststätten tätig.

Info: Bei diesem Eintrag handelt es sich nicht um ein Angebot von Restaurant Zur Fähre Gaststätte, sondern um von goyellow.de bereitgestellte Informationen.