1 Bewertung für Gaststätte Zum Fischerhof

golocal User

Nike

"Hat das mit dem Schwein seine Richtigkeit?" Die Frage und das Schwein gehören in diese Bewertung und haben sich nicht etwa verirrt.Was es damit auf sich hat ? Später! Wir hatten richtig grosses Glü...
"Hat das mit dem Schwein seine Richtigkeit?" Die Frage und das Schwein gehören in diese Bewertung und haben sich nicht etwa verirrt.Was es damit auf sich hat ? Später! Wir hatten richtig grosses Glück unreserviert "bei Fischer Eilke" - wie die Rheinsberger sagen - einen Tisch zu bekommen, obwohl es schon Nebensaison war.DAS Fiischrestaurant in Rheinsberg erfreut sich bei Einhimmischen und Besuchern gleichermaßen sehr großer Beliebtheit. Der Service ist freundlich, umsichtig und gut organisiert.Nun aber zum Wichtigsten. Hier bekommt man gepflegte Getränke und vor allem Fisch, Fisch und nochmal Fisch. Alles was in den brandenburgischen Gewässern, aber auch darüber hinaus kreucht und fleucht oder besser schwimmt ... "fleuchende" Fische hats nicht. Die Karte ist sehr umfangreich, aber nicht überladen. Und sollte sich mal ein Nicht - Fischesser hierher verirren, so gibt es auch etwas Fleischiges. An vegetarisches oder veganes kann ich mich aktuell nicht erinnern.Selbstverständlich waren wir wegen dem Fisch hier. Während der Preusse eine Fischplatte oderte, war mir nach einem Saibling.Selten findet man den auf der Speisekarte von Fischrestaurants und mir war auch egal, dass der eigentlich in Süddeutschen Gewässern beheimatet ist. Während des Wartens hatten wir Zeit uns ein wenig umzuschauen. Die Kombination von Holz und blau lackierter Inneneinrichtung schafft eine maritime , anheimelige Atmosphäre. Unser Blick schweifte auch über die Promenade hinweg und auf den still da liegenden Grienericksee. Dann schweifte unser Blick in den mit rustikalen Bänken und Tischen bestückten Garten. Wir schauten einmal, schauten zweimal , schauten einander fragend an ... was ist den das? Ach tatsächlicjh ... ein Schwein ... mit brauner Wolle ... klein und sehr drall wuselte mit dem Rüssel am Boden ... gewissenhaft suchend ...herum ...Zufällig kam eine der Bedienungen vorbei und anwortete auf unsere eingangs zitierte Frage schmunzelnd." Ja das ist unser Schwein".Fotografieren lies es sich nicht so gerne und zeigte uns das Hintertei. "Hehe, meinen Schinken bekommt ihr nicht".Den wollten wir nicht. Denn schon kam unser Essen. Der Saibling lachte mich förmlich an und der Reis mit Safransauce war köstlich dazu.Auch die Fischplatte mit Zander, Wels und ich glaube Hecht mit Bratkartoffelnp war sehr gut, die Portion allerdings sehr übersichtlich, aber mit einigen schönen Stücken von meinem Saiblingsfilet wurde dann auch der gute Esser satt. Ein kleines Missverständnis gab es zunächst bezüglich der Zahlweise. Nur bares ist hier Wahres. Die geschrumpfte Kriegskasse gab es aber zum Glück noch her und so blieb ein Sprint zur Bank mit vollem Bauch erspart.
Bewertung auf golocal.de von Nike am Di 08.10.2013 Bewertung von golocal lesen Problem melden

Die Bewertungen wurden bereitgestellt von golocal

Gaststätte Zum Fischerhof

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Bilder von Nutzern

Das könnte Sie auch interessieren

Gaststätte Zum Fischerhof in Rheinsberg in der Mark ist in der Branche Restaurants und Gaststätten tätig.

Info: Bei diesem Eintrag handelt es sich nicht um ein Angebot von Gaststätte Zum Fischerhof, sondern um von goyellow.de bereitgestellte Informationen.