Öffnungszeiten

MO

08:00 - 12:00

13:00 - 18:00

DI

08:00 - 12:00

13:00 - 18:00

MI

08:00 - 12:00

13:00 - 18:00

DO

08:00 - 12:00

13:00 - 18:00

FR

08:00 - 12:00

13:00 - 18:00

SA

08:00 -

12:00

Mit freundlicher Genehmigung von

Bewertungen für Reifen-Valli

Tübingen, 16:40 Uhr. Ich verlasse nach etlichen Kilometern den Nordring. Die Schlappen sind runter, das Profil gleicht einer Nulllinie. Der Winter kommt, ich brauche Grip. Ein Boxenstopp bei einem Reifenhändler ist unerlässlich. Ein kurzer und sehr freundlicher Funkkontakt mit der Werkstatt, äh… der Box, meiner Wahl, führte zu einem Termin um 17:00. Eigentlich wäre der Boxenstopp schon morgens gewesen, allerdings wurden von vier nur drei Reifen geliefert, der fehlende Reifen wurde sofort nachgeordert und traf noch am selben Tag in der Werkstatt ein. Tübingen, 16:50 Uhr. Offenbar eine Security Car-Phase im Hotspot Derendingen Südstadt, die letzten Kilometer bis zum Boxenstopp werden zur Qual, hier geht nix mehr. Banger Blick zur Uhr. Tübingen, 16:58 Uhr. Wer baut T-Kreuzungen auf Rennstrecken, bei denen man, vom langen T-Strich kommend keine Vorfahrt hat?! Vor mir steht jemand, der auch bei 200m freier Strecke pro Seite noch Angst hat, abzubiegen. Ungeduld. Tübingen, 17:02 Uhr. Ich fahre der Box entgegen, der Werkstattchef steht schon vor der Tür und guckt auf seine Uhr. Er winkt mich wedelnd in die Werkstatt. Ich vermisse die rot beleuchteten Rieseneishörnchen, mit denen Fluglotsen winken dürfen. Mein Auto endet direkt auf der Hebebühne. Tübingen, 17:02 Uhr. Noch während die Hebebühne mit Heben beschäftigt ist, sind die Zierblenden meiner Räder ab und der erste von drei (!) mit meinem Auto beschäftigten Mechanikern löst mit einem elektrischen Radmuttern-Rätsch-Teil die Muttern meiner Räder. Arbeiter Nummer 2 wartet auf das erste Rad und beginnt damit, den alten Schlappen von der Felge zu stemmen. Tübingen, 17:05 Uhr. Der erste neue Reifen wird auf die Felge montiert, das Auswuchten geht auch fix von der Hand und das erste Rad wird wieder an meinem Auto montiert. Ich bin perplex. Tübingen, 17:07 Uhr. Ich habe den Überblick verloren. Drei Mitarbeiter hantieren in Schallgeschwindigkeit an Neubereifung und Auswuchtdingens und Radmuttern-Rätsch-Teil. Das Ganze erinnert an Hütchenspiel mit Menschen, da die Plätze in Rekordzeit getauscht werden. Tübingen, 17:13 Uhr. Die Hebebühne senkt sich, alle vier Reifen auf meinen Felgen sind erneuert, ausgewuchtet, die Felgen eingefettet. Noch vor dem Touchdown meines Wagens auf dem Boden klopft einer der drei Mechaniker meine Radblenden fest. Tübingen, 17:14 Uhr. Nach ganzen elf Minuten (!) Arbeit ist mein Wagen startklar für die nächsten Runden auf dem Nordring. Ich bin absolut perplex…. Positiv perplex, denn ich habe noch nie einen so schnellen und so eingespielten Reifenwechsel erlebt. Die 56 Euro dafür (plus den Preis für die neuen Schlappen), sowie 10 Euro Entsorgungsgebühr für die Altreifen, runde ich mit 10 Euro Trinkgeld für die Turbomitarbeiter auf. Tübingen, 17:16 Uhr. Ab nach Hause, äh… auf die Rennbahn. Könnte ich sechs Sterne vergeben, ich würde es sofort tun. Ein unglaublich nettes Team hantiert hier in Schallgeschwindigkeit. Ich bin froh, dass ich das Auto nicht abgeben und irgendwann abends wiederkommen muss, sondern auf das Auto warten kann. Zusätzlich macht es auch wirklich Freude, so ein eingespieltes Team bei der Arbeit zu beobachten. Hier sitzt jeder Handgriff. Der nächste Boxenstopp wird definitiv wieder hier erfolgen.
Bewertung auf golocal.de von KaterRina am Thu 31.10.2019

Reifen-Valli

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Gut bewertete Unternehmen in der Nähe für Reifen und Reifenservice

Das könnte Sie auch interessieren

Reifen-Valli in Derendingen Stadt Tübingen ist in der Branche Reifen und Reifenservice tätig.

Verwandte Branchen in Derendingen Stadt Tübingen

Branchenbuch in der Region

Info: Bei diesem Eintrag handelt es sich nicht um ein Angebot von Reifen-Valli, sondern um von goyellow.de bereitgestellte Informationen.