Bewertungen auf der Zertifikatseite von Meinungsmeister

Schwerpunkte und Leistungen

Erbrecht

Unterhalt

Sorgerecht

Testament

Ehevertrag

Umgangsrecht

Mediation

Ehescheidung

Kindesunterhalt

Erbvertrag

Ehegattenunterhalt

Zugewinnausgleich

Trennungsunterhalt

Nebenklage

Öffnungszeiten

Mo

09:00 - 17:00

Di

09:00 - 17:00

Mi

09:00 - 13:00

Do

09:00 - 17:00

Fr

09:00 - 13:00

Beschreibung

Ich bin seit 1984 als Anwältin tätig. Mein Tätigkeitsgebiet umfasst folgende Schwerpunkte: Seit Anbeginn meiner Tätigkeit bin ich im Familien- und Erbrecht tätig. 1997 habe ich die neu eingerichtete Fachanwaltschaft erworben. Seit 1997 begleite ich als Mediatorin Paare auf dem Weg zu einer einver- nehmlichenRegelung der Trennungs- und Scheidungsfolgen. Weiterer Schwerpunkt: Vertretung von Frauen und Kindern als Opferanwältin bei sexueller und häuslicher Gewalt.

Bewertungen für Kahle Doris

Sehr zufrieden, ich würde Fr. Kahle jederzeit weiter empfehlen. Aufjedem Kommunikationweg erreichbar. Für mein Anliegen genau die richtige Adresse.

Meinungsmeister-Bewertung* von Kunde vor Ort

* Als Gegenleistung für die Abgabe einer Bewertung, egal ob positiv oder negativ, erhielten die Bewerter teilweise eine geringwertige Leistung (z.B. kostenlose WLAN-Nutzung). Vorgaben für die Bewertung wurden selbstverständlich nicht gemacht.

Kahle Doris

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Gut bewertete Unternehmen in der Nähe für Rechtsanwälte

Default Image

Dogukan Isik Rechtsanwalt

Rechtsanwälte
Hannover
Default Image

horak Rechtsanwälte

Rechtsanwälte
Hannover
Default Image

Pfeiffer, Ines-Maria Rechtsanwältin Rechtsanwälte

Rechtsanwälte
Arnum Stadt Hemmingen bei Hannover

Das könnte Sie auch interessieren

Kahle Doris in Hannover ist in der Branche Rechtsanwälte tätig.

Güterrecht, Vermögensauseinandersetzung, Vermächtnis, Fachanwältin für Familienrecht, Stalking, Scheidungsfolgenvereinbarung, Opfervertretung, internationales Familienrecht, Aufenthaltsbestimmung, ausländische Partner, Einstweilige Anordnung/Verfügung, Gewaltschutzverfahren, Kindesbetreuungsunterhalt, Kindesentziehung, Trennungsfolgenvereinbarung, Wohnungszuweisung