Anwaltskanzlei Erdogan Mutaf

 Geprüfter Eintrag

Rechtsanwälte, Strafrecht

Adresse Reichowplatz 14, 33689 Bielefeld

Bild zu Anwaltskanzlei Erdogan Mutaf in Bielefeld

Schwerpunkte und Leistungen

Scheidung

Anwaltskanzlei

Rechtsberatung

Anwälte

Verkehrsunfall

Kündigungsschutz

Kindesunterhalt

Fahrverbot

Jugendstrafrecht

Strafverteidiger

Kündigungsschutzklage

Strafverteidigung

Unfallregulierung

Trennungsunterhalt

Betrug

Bewertungen für Anwaltskanzlei Erdogan Mutaf

Mein erster Eindruck war ,das ich bei Herrn Mutaf ganz gut aufgehoben bin, er hat sich sehr viel Zeit genommen und meiner Sache sehr gut beraten inkl. die Erfolgs Chancen erläutert. Zu meiner überrasc...
Mein erster Eindruck war ,das ich bei Herrn Mutaf ganz gut aufgehoben bin, er hat sich sehr viel Zeit genommen und meiner Sache sehr gut beraten inkl. die Erfolgs Chancen erläutert. Zu meiner überraschung hat er die Angelegenheit sehr preziese, schnell und mit nachdruck die gegenseite aufs einlenken bewegt. Was ich von anderen Anwälten bei dem ich mit anderen Angelegenheiten beauftragt habe und in der Sache eigentlich klar war das ich im recht bin,lief es nicht zum erfolgreichem ende. Bin mit der Anwaltskanzlei Mutaf voll und ganz zufrieden, würde es immer wieder weiter empfehlen. D02SRl6A4w
Bewertung auf golocal.de von Zabadag am Fri 12.04.2019 Bewertung von golocal lesen Problem melden

Anwaltskanzlei Erdogan Mutaf

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Das könnte Sie auch interessieren

Anwaltskanzlei Erdogan Mutaf in Bielefeld ist in den Branchen Rechtsanwälte und Strafrecht tätig.

Schadenersatz, Bußgeldrecht, Strafbefehl, Anklage, Anwaltssuche, Ermittlungsverfahren, Prozesskostenhilfe, Diebstahl, Mietminderung, Forderungsrecht, Schadensregulierung, Gewaltschutz, Gesellschaftsvertrag, Geldstrafe, Mord, Aussageverweigerungsrecht, Ehegattennachzug, Geschiedenenunterhalt, Haftstrafe, Kapitalverbrechen, Strafvollzug, Unterlassungsanpruch, Unterschlagung, urheberrechtsverletzung, Zeugnisverweigerungsrecht