Schwerpunkte und Leistungen

Physiotherapie

Orthopädie

Demenz

Chirurgie

Frauenheilkunde

Endoskopie

Kardiologie

Unfallchirurgie

Onkologie

Radiologie

Physikalische Therapie

Gastroenterologie

Alzheimer

Gefäßchirurgie

Angiologie

Anästhesie

Endometriose

ambulante Reha

ambulante Reha

Kniegelenk

Beschreibung

Die Rhein-Kreis Neuss Kliniken GmbH betreibt als Träger sowohl das Krankenhaus Grevenbroich als auch das Kreiskrankenhaus Dormagen. An beiden Standorten erwartet Sie ein freundliches und kompetentes Team, das sich tatkräftig um Ihre Gesundung bemüht. Zu den Fachbereichen der Rhein-Kreis Neuss Kliniken gehören unter anderem Orthopädie, Kardiologie, Radiologie, Onkologie und Gastroenterologie. In beiden Krankenhäusern stehen jeweils rund 350 Betten für PatientInnen aus dem nahen und fernen Umland zur Verfügung. Um mehr über die Rhein-Kreis Neuss Klinken und ihr Angebot zu erfahren, nutzen Sie am besten die Webseite der Träger-GmbH als Informationsquelle.

Bewertungen für Kreiskrankenhaus Dormagen

Achtung! Begeben Sie sich nicht in dieses Krankenhaus, wenn Ihr Leben Ihnen lieb ist! Nach der gynäkologischen Voruntersuchung hatte ich eine Pilzinfektion. Da hätte ich mich besser direkt verabschiedet. Bei der Anmeldung zur OP riet mir eine Ärztin mehr oder weniger durch die Blume davon ab. Leider habe ich es irgendwie nicht geschnallt oder war zu entschlossen mein Leiden anzugehen. Schließlich war ich der Empfehlung meiner Urologin gefolgt und hatte damals auch noch Vertrauen in die Zunft. Was dann geschah, ist für mich heute noch nicht verarbeitet. Ich erwachte nach der OP auf meinem Zimmer davon, dass mir jemand das OP Hemd hochriss und mich anstarrte. Dachte zuerst, ich sei noch in Narkoseträumen, wurde aber ein zweites Mal davon wach, dass mein Nachttisch auf Kopfhöhe gegen mein Bett gerammt wurde. Eine "Schwester", die sich später als Praktikantin entpuppte, meinte, sie müsse mich nun untersuchen und drückte mit ihrem vollen Gewicht auf meinem frisch operierten Bauch herum. Dabei las ich auf ihrem Namensschild, dass sie Praktikantin war. Wie bitte kann es sein, dass frisch Operierte von sardistischen Praktikantinnen gequält werden und keine Schwester sich blicken lässt? Als ich wieder einigermaßen wach war und begriff, was da mit mir geschah, untersagte ich der Praktikantin, ihre "Untersuchungen" weiter an mir durchzuführen und bat darum, dass die Schwester kommt. Sie kam und meinte dazu nur, es "sei schon gut". Die Nachuntersuchung ergab massive Einblutungen.
Bewertung auf golocal.de von Julia Eickmeyer am Wed 12.06.2019Problem melden

Kreiskrankenhaus Dormagen

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Kreiskrankenhaus Dormagen in Dormagen ist in der Branche Krankenhäuser tätig.