1 Bewertung für Kloster der Zisterzienserinnen Klosterbibliothek Laden

golocal User

Wally.s.

Die weltberühmte Stiftsbibliothek der Abtei Waldsassen gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Oberpfalz. Sie ist das Herzstück des Klosters und dies zu Recht: Denn der weltberühmte Bibliothe...
Die weltberühmte Stiftsbibliothek der Abtei Waldsassen gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Oberpfalz. Sie ist das Herzstück des Klosters und dies zu Recht: Denn der weltberühmte Bibliotheksaal ist im Übergangsstil von Hochbarock zu Rokoko. Die Stiftsbibliothek der Abtei Waldsassen weist eine Ausstattungspalette auf, die sowohl in künstlerischer als auch in inhaltlicher Hinsicht einmalig und spezifisch zisterzienserisch geprägt ist. Unschwer kann man heute noch erkennen, dass Bibliotheksräume in Klöstern gleichsam den Anspruch auf halbsakrale Räume erheben. 10 Lebensgroße kunstvoll geschnitzte Figuren (Atlanten) tragen die Galerie, die den Saal umläuft. Sie stellen allegorisch die Formen des menschlichen Hochmutes dar. Der Baubeginn war im Jahre1433, nach mehreren Plünderungen des Klosters durch die Hussiten. Endgültige Fertigstellung der Bibliothek war dann erst 1592. Aber bereits1661 wurden Bibliothek und Kloster nach der Rekatholisierung wieder als Ruine vorgefunden. 1681 wurde mit dem Wiederaufbau begonnen und 1697 war dann die Fertigstellung des Westtraktes der Bibliothek. 1742-1746 existierte inzwischen ein Bücherbestand von ca. 12'000 Bänden, davon waren aber nur wenige Bücher aus der Zeit vor dem 30-jährigen Krieg. 1804. war der Bestand dieser Schriften auf ca. 19000 angestiegen. Zur Säkularisation wurden 3520 Bücher ausgewählt und nach Amberg gebracht, wo sie mit Beständen anderer aufgelöster Klöster in die neu gegründete Provinzialbibliothek eingingen. Der Verbleib der restlichen Bücher, ca. 15000 Bände, auch andere Ausstattungsteile der Bibliothek verschwanden. 1965 wurde die Klosterbibliothek durch eine staatliche Leihgabe von ca. 2000 Büchern ersetzt. >< Der Klosterladen Auch ein Klosterladen gehört seit jeher zu den klassischen Geschäftsfeldern eines Klosters. Der im Bibliotheksvorraum gelegene Verkaufsladen bietet vielfältige, schmackhafte, kulinarische und kunstvolle Artikel und Produkte aus dem Kloster der Cistercienserinnen-Abtei Waldsassen. Hier findet man ein reichhaltiges Angebot an diversen Souvenirs und Geschenken. Im Angebot sind unter weiterem…. Waldsassener Abteilikör" aus eigener Herstellung "Waldsassener Klosterwurst" aktuelle Bücher rund um das Kloster und die Bibliothek Waldsassen, Kunstführerschöne Auswahl an Ansichtskarten, Kunstkarten für verschiedene Anlässe und Kalenderreligiöse Andenken, Devotionalien, Ikonen, Rosenkränze, stilvoll handverzierte Kerzen, Leuchter (Krippen-)Figuren Andachtsgegenstände, Kreuze aus Holz oder Bronze, CDs, Cassetten, Kloster-Video, Kunst in Holz, Bronze und Ton und vieles mehr Übrigens sind Kerzen oder schöne Öllampen stimmungsvolle Geschenke. Bücher oder Bildbände erzählen mehr über das Kloster Waldsassen und dessen Umgebung. Auch der Literatur- und Kunstinteressierte findet ein ausgesuchtes Sortiment an Büchern u.a. zur Theologie, Liturgie, Religionspädagogik, Spiritualität, Meditation und Lebenshilfe, Kinderbibeln, Gebetbücher, Mal-, Spiel- und Sachbücher, Bilderbücher und Jugendliteratur.
Bewertung auf golocal.de von Wally.s. am Di 08.11.2011 Bewertung von golocal lesen Problem melden

Die Bewertungen wurden bereitgestellt von golocal

Kloster der Zisterzienserinnen Klosterbibliothek Laden

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Bilder von Nutzern

Kloster der Zisterzienserinnen Klosterbibliothek Laden in Waldsassen ist in der Branche Kirchen und Klöster tätig.

Passendes in der Region
Verwandte Branchen

Info: Bei diesem Eintrag handelt es sich nicht um ein Angebot von Kloster der Zisterzienserinnen Klosterbibliothek Laden, sondern um von goyellow.de bereitgestellte Informationen.