Öffnungszeiten

Mo

00:00 -

00:00

Di

00:00 -

00:00

Mi

00:00 -

00:00

Do

00:00 -

00:00

Fr

00:00 -

00:00

Sa

00:00 -

00:00

So

00:00 -

00:00

Öffnungszeiten mit freundlicher Genehmigung von

135 Bewertungen für Kempinski Taschenbergpalais

golocal User

KW250750

Stilvoll, Klassisch & Exklusiv Wir wollten uns mal wieder etwas ganz besonderes gönnen und haben einen Luxusurlaub von 2 Tagen, in dem 5 Sterne* „Hotel Taschenbergpalais Kempinski in Dresden“ gebucht...
Stilvoll, Klassisch & Exklusiv Wir wollten uns mal wieder etwas ganz besonderes gönnen und haben einen Luxusurlaub von 2 Tagen, in dem 5 Sterne* „Hotel Taschenbergpalais Kempinski in Dresden“ gebucht. Für dieses einmalige Erlebnis, wollten wir auch diesmal nicht über den Preis sparen (weil diese Preisklasse, ja sonst nicht unsere Welt ist) und haben, um es gleich vorweg zu nehmen, diese Entscheidung in keinster Weise bereut. Wahrscheinlich auch deshalb, weil man sich so etwas nicht alle Tage gönnt. Aber es sollte auch Tage geben, wo man sagt, dass haben wir uns verdient. Der Unterschied zu den uns bekannten 4-5 Sterne Hotels in Dresden, war schon sehr deutlich. Es ist eben ein Grand Hotel der Kempinski Hotelgruppe, deren Name für sich spricht. Und wenn es nicht den Preis wert währe, könnte so ein Hotel nicht überleben, weil die Gäste wegbleiben würden. Und Gäste, waren während unserer Anwesenheit reichlich vorhanden. Aber nun zu unseren Erfahrungen und unserer Bewertung. Das Hotel Taschenbergpalais Kempinski befindet sich direkt im Herzen der historischen Altstadt von Dresden. Zentraler geht`s einfach nicht. Nur mit dem Auto, ist es manchmal nicht so einfach zu erreichen, wie bei unserer Anreise, als der Haupteingang wegen Filmaufnahmen gesperrt war. Aber dazu später. Alle berühmten Sehenswürdigkeiten, wie die Semperoper, die Frauenkirche, das Residenzschloss oder den Zwinger kann man in wenigen Minuten erreichen und auch alles andere befindet sich direkt in der Nähe, wie das einmalige Altstadtflair mit seinem pulsierendem Nachtleben. Auch zum Shoppen gibt es viele Möglichkeiten, so ist auch das Einkaufsparadies „Altmarkt-Galerie“ nur ca. 600 Meter vom Hotel entfernt. Aber trotz zentraler Lage mussten wir feststellen, dass wir mitten im Herzen der Landeshauptstadt, doch sehr ruhig gewohnt haben. Das es sich hier um ein Grand Hotel der Extraklasse handelt, erkennt man schon beim professionellen einchecken, den obligatorischen roten Teppich, den zwei Portiers und den zusätzlichen Hotelboy (bei unseren einchecken). Da wir zu früh angereist waren und unser Zimmer noch nicht bezugsfertig war, wurde das Gepäck erstmal in einen Gepäckraum zwischengelagert. Also nutzten wir die Zeit bis zum einchecken und haben unser Auto, ca. 800 m entfernt in einem Parkhaus unterbracht, da das Hotelparkhaus mit 2.- € pro Stunde, doch etwas zu teuer war. Wir bezahlten im „Parkhaus Dresden Mitte“ nur 10.- € für 24 Stunden und haben das eingesparte Geld, für etwas anderes ausgegeben (unser Park-Tipp). Als wir nach kurzem Spaziergang wieder im Hotel ankamen, war unser Gepäck bereits auf dem Zimmer. Das Hotel strahlt schon eine tolle Eleganz aus und man fühlt sich, wie in die sächsische Geschichte zurückversetzt, wenn man durch die mit wertvollem Naturstein, Edelhölzern und kostbaren Stoffen hergerichteten - nicht enden wollenden- Hotelflure geht. Unser elegantes Zimmer (155) in der ersten Etage, war ein Deluxe (Superior)-Eckzimmer mit drei Fenstern (war dadurch sehr hell), hatte einen atemberaubenden Blick auf den historischen Zwinger und durch das andere Fenster einen direkten Blick auf das Residenzschloss mit dem Grünen Gewölbe (siehe Bilder). Ansonsten bietet das Zimmer alles was man benötigt, Klimaanlage, Safe, Badewanne, eine zusätzliche Dusche, Minibar und natürlich ausreichend Platz. Wir wollen jetzt nicht detailliert die Hotelbeschreibung aufzählen, sondern kurz und knapp mitteilen, was für uns die besonderen Highlights waren: - Das waren, z. B. die vielen Bars und Restaurants, die mit dem Gebäudekomplex verbunden waren, die keine kulinarischen Wünsche offen lassen. Beispielhaft möchten wir hier die vielfach ausgezeichnete „Karl May Bar“ mit ihrer „Happy Hour“ erwähnen, die zu recht eine der begehrtesten Auszeichnungen der deutschen Barszene erhielt und gleichzeitig zur „Bar des Jahres 2013“ gewählt wurde; - die überall vorhandene, historische Pracht und zeitgenössische Eleganz im Hotel; - der imposante Wellness-Bereich mit Pool (11 mal 6 m, 28°C), Sauna und Fitnessraum, deren Bereiche wir auch gerne nach einem ausgedehnten Stadtbummel, als Oase der Ruhe und Erholung, genutzt haben; - das reichhaltige Frühstücksbuffet, mit einer großen Auswahl, an warmen und kalten Speisen & Getränken und natürlich auch so Feinheiten, wie Honig direkt aus der Wabe. Und ganz besonders das Ambiente, wenn man bei schönem Wetter im edlen Innenhof vom Restaurant Intermezzo sitzen kann. Einfach wunderschön und unvergesslich (siehe Bilder).; - und ganz klar, die bereits genannte Spitzenlage, mitten in der barocken Pracht der Altstadt. Für Kulturliebhaber einfach ein Traum. Am Tag unserer Anreise waren, wie bereits angedeutet die bekannte „Augustusbrücke“ und auch die direkt vor unserem Hotelfenster entlang gehende Taschenberg-Straße, wegen Filmaufnahmen gesperrt. Diese Dreharbeiten für den Kinofilm mit dem Titel „Werk ohne Autor”, dauerten bereits drei Tage und spielten zur Zeit des Zweiten Weltkrieges, sowie in den 50er und 60er Jahren. In der Zeitung hatten wir gelesen, dass dafür 1500 Komparsen gesucht wurden, die auch optisch gut in diese Zeit passen mussten. Allein was für eine Größenordnung an Personal. Und wir konnten die Dreharbeiten, nur durch das Hotelgitter getrennt, hautnah beobachten. Ein einmaliges Erlebnis. Den einzigen Kritikpunkt den wir hatten, war das unsere Klimaanlage im Zimmer nicht richtig funktionierte und dies auch nicht vom Service behoben werden konnte. Da wir während unserer Anwesenheit auch Sonne pur hatten, war dies leider nicht so angenehm. Diese, nicht vermeidbare Unannehmlichkeit, war aber auch das einzige, was uns während des Aufenthaltes gestört hat, wobei uns vom Hotelservice auch angeboten wurde, das Zimmer zu wechseln. Zusammenfassend ist festzustellen, dass wir mit dem Hotel-Personal (besonders Herr Rothenberger) welcher unsere Vorabwünsche, weitestgehend berücksichtigt hatte), Zimmer, Hotelatmosphäre/Sauberkeit, kostenlosen WLAN und seiner besonderen Lage für Sightseeing „SEHR ZUFRIEDEN“ waren und würden jeder Zeit wieder ins „Taschenbergpalais Kempinski Dresden“ gehen. Für uns ein “First-rate sightseeing Hotel”, um sich im Leben auch mal, etwas ganz besonderes zu gönnen.
Bewertung auf golocal.de von KW250750 am So 21.08.2016 Bewertung von golocal lesen Problem melden
golocal User
Wunderbar Wir waren zum zweiten male in diesem Hotel. Es ist wunderbar. Vorallem liegt es ganz ideal. Zu allen Sehenswürdigkeiten braucht man nur wenige Minuten. Start zur Stadtrundfahrt oder Anlegestelle für...
Mehr bei HolidayCheck
golocal User
First Class Rundum sehr schönes, angenehmes Hotel. Dresdner 1a-Lage (zu Oper, Zwinger; Frauenkirche), sehr schön ausgestattet, sehr freundliches Personal...
Mehr bei HolidayCheck

Weitere Bewertungen anzeigen

Die Bewertungen wurden bereitgestellt von golocal, HolidayCheck, dialo

Kempinski Taschenbergpalais

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?

In Zusammenarbeit mit

Bilder von Nutzern

Tisch reservieren mit bei Kempinski Taschenbergpalais

Küche: Deutsche Küche

Im Gourmet Restaurant Intermezzo im Hotel Taschenbergpalais Kempinsiki Dresden wird feinste Küche serviert. Die meisten Gerichte sind mediterran angehaucht und brillieren mit bodenständiger Eleganz und raffinierter Einfachheit. So wird man immer wieder von kreativen Fleisch- und Fischkreationen überrascht. Wenn man möchte, kann man die Gerichte auch in Buffetform genießen. Das Intermezzo befindet sich in unmittelbarer Nähe der Semperoper.

Zimmer buchen über bei Kempinski Taschenbergpalais

Akzeptierte Zahlungsmittel: DINERS,VISA,MASTER, AMEX und JCB Int
Hotel-Baujahr: 1994
Anzahl Einzelzimmer: 21
Anzahl Doppelzimmer: 192
Im Hotel:  Internet im Zimmer, Parkplatz und Restaurant
Inklusiv Leistung:  Saunabenutzung und Tageszeitung im Zimmer

Hotelinformationen von

  • Vartabewertung:
  • Vartaauszeichnung: VARTA Stern Tipp Service
  • Check-In: Rezeption 24 Stunden geöffnet
  • Zimmeranzahl: 214
  • Nichtraucherzimmer: 208
  • Preis für Doppelzimmer: 159.00 - 0.00  EUR
  • Preisinfo:  Preise pro Zimmer und Nacht
  • Ausstattung: 180 Stellplätze in Garage oder Parkhaus,  Hotelbar,  Hunde erlaubt,  Lift,  1 behindertenfreundliche(s) Zimmer,  behindertenfreundlicher Hoteleingang,  behindertenfreundlicher Zugang zu den Zimmern,  Restaurant für Passanten,  Wireless Lan in der Hotelhalle kostenlos,  10 Konferenzraum(räume),    bis zu 300 Personen in parlamentarischer Bestuhlung und  Kinderbetreuung auf Anfrage möglich
  • Zimmerausstattung: Badezimmer mit Dusche,  Bidet teilweise vorhanden,  Bademantel,  analoger Telefonanschluss,  Haartrockner,  Klimaanlage,  Kosmetik-/Rasierspiegel,  Radio teilweise vorhanden,  CD Player teilweise vorhanden,  Minibar,  Safe,  Telefon,  Fernseher,  Video/Pay-TV,  WC,  Wireless Lan und  ISDN

Restaurantinformationen von

  • Vartabewertung:
  • Vartabeschreibung: Das durchgängig edle Ambiente und ein elegantes Interieur setzt sich in allen Restauranträumen fort. Im Intermezzo genießen Sie internationale Geschmacksfinessen in Begleitung eines umfangreichen Weinangebots und barocker Atmosphäre.
  • Küche: Mediterran,  Regional und  International
  • Sitzplätze: 75
  • Betriebstyp: Gourmetrestaurant
  • Ausstattung: 214 Gästezimmer,  Hunde nicht erlaubt,  180 Stellplätze in Garage oder Parkhaus,  10 Gesellschaftsräume,  Terrasse,  barrierefreies Restaurant,  barrierefreier Zugang zum Restaurant,    barrierefreier Zugang zum WC und  barrierefreie Bewegung im Restaurant Terrasse mit Service
  • Preis für Hauptgerichte: 21.00 - 49.00  EUR
  • Menüpreis: 48.00 - 49.00  EUR
  • Öffnungszeiten: So 12:30-15:00, Di, Mi, Do 12:00-14:30 und 18:00-23:00, Sa 12:30-15:00 und 17:30-23:00, Fr 12:00-14:30 und 17:30-23:00,venue_closedMontag

Kempinski Taschenbergpalais in Dresden ist in der Branche Hotels tätig.

Info: Bei diesem Eintrag handelt es sich nicht um ein Angebot von Kempinski Taschenbergpalais, sondern um von goyellow.de bereitgestellte Informationen.