Ist das Ihr Eintrag? Eintrag verbessern
02372 9030

nach oben

3 Bewertungen für Paracelsus-Klinik Hemer


Im März 2015 erhielt ich vom Chefarzt der Paracelsus Klinik, Bereich Wirbelsäulenchirugie, die Information das eine kurzfristige HWS-OP unbedingt erforderlich ist - Diagnose: cerv. Myelophatie, cerv. ..
Im März 2015 erhielt ich vom Chefarzt der Paracelsus Klinik, Bereich Wirbelsäulenchirugie, die Information das eine kurzfristige HWS-OP unbedingt erforderlich ist - Diagnose: cerv. Myelophatie, cerv. Stenose C3-C7. Die Notwendigkeit der OP wurde mir durch eine 2. und 3.unabhängigen Meinung bestätigt. Ich wurde bereits im Nov/2014 in einem anderen KKH an der HWS operiert (Diagnose: Spinalkanalstenose) aber ohne Erfolg. Nach kurzer Bedenkzeit wurden die OP's dann am - 24.4.:posteriore Dekompression (Laminektomie) C3, C4, C5, C6 mit Repositionsspondylodese C3 bis C7 und am - 4.5.: Re-OP, Explantation der M6 cervical Prothese C4/C5 mit Spondylodese C3 bis C5 ausgeführt. Vom 1. bis zum letzten Tag meines KKH-Aufenthaltes (23.4. bis 8.5.15) habe ich nur positives erfahren. In erster Linie muss ich die umfangreichen und auch für den Laien verständlichen Ausführungen der Ärzte hervorheben. Ich habe mich nie unverstanden oder "allein gelassen" gefühlt. Meine größte Angst -Schmerzen nach der OP- war ebenfalls unbegründet, da ich keine hatte, bzw. durch eine entsprechende Medikamentation keine bekam. Ein großes Lob auch an die verwaltungstechnischen Vorgänge, die nicht zuletzt durch die Betreuung der Chefsekretärin stets problemlos geregelt wurden. Der Sozialdienst überzeugte durch schnelle und unkomplizierte Erledigung der notwendigen Anschlussheilbehandlung. "Last but not least" ein Lob für die Betreuung und Pflege durch das Pflegepersonal was immer freundlich und hilfs
Bewertung auf golocal.de von frankjoggen am Mi 27.05.2015
Bewertung von golocal lesen Problem melden


Nach einer Bissverletzung wurde ich durch Dr. Saleh mit einem Salbenverband und Antibiotika notversorgt. Nicht erkannt hatte dieser Arzt, dass Sehnen und Nerven durchtrennt waren und eine Operation un..
Nach einer Bissverletzung wurde ich durch Dr. Saleh mit einem Salbenverband und Antibiotika notversorgt. Nicht erkannt hatte dieser Arzt, dass Sehnen und Nerven durchtrennt waren und eine Operation unumgänglich gewesen wäre. Eine Röntgenaufnahme hätte ausgereicht um einen Befund zu erhalten. Von den Bakterien und Staphylokokken ganz zu schweigen Da mir am Wochenanfang durch die Mitarbeiterin der Ambulanz eine Weiterbehandlung verweigert wurde auch hier ein herzliches Dankeschön. Zweimal die Situation nicht erkannt, hätte mir fast den Finger gekostet. Hier kann von gewissenhafter Arbeit keine Rede mehr sein. Das war ein grobfahrlässiger Fehler, welcher einem Arzt nicht passieren darf. Ob die Mitarbeiterin befugt war mir die Weiterbehandlung zu verweigern werde ich über die kassenärztlichen Vereinigung prüfen lassen. Dafür gibt es nur ein Stern und die rote Karte. Diese Bewertung gilt nur der Mitarbeiterin der Ambulanz und Dr. Saleh; an der Klinik selber ist nichts auszusetzen, fakt ist aber,dass derartiges Verhalten den Ruf einer Klinik sehr schnell schaden kann. Diese Tatsache ist mit dem Bericht des Arztes sowie durch Gegenberichte weiter behandelnder Fachärzte nachweisbar und können belegt werden. Ein Arzt, welcher eine derartige Bissverletzung nur Augenscheinlich begutachtet ist für mich genau das was ich zu entfernen hatte und zudem fahrlässig.
Bewertung auf golocal.de von Anderland (Papa Schlumpf) am Di 25.02.2014
Bewertung von golocal lesen Problem melden


hier ist man als Patient sehr gut aufgehoben.Das Personal ist sehr umgänglich und die Verpflegung gut.Einen kleinen Nachteil hat die Klinik aber trotzdem,hier sprechen und verstehen die ausländischen ..
hier ist man als Patient sehr gut aufgehoben.Das Personal ist sehr umgänglich und die Verpflegung gut.Einen kleinen Nachteil hat die Klinik aber trotzdem,hier sprechen und verstehen die ausländischen Ärzte leider nicht so gut unsere deutsche Sprache.
Bewertung auf golocal.de von ortrud-semme am Mi 05.06.2013
Bewertung von golocal lesen Problem melden

Die Bewertungen wurden bereitgestellt von golocal




Paracelsus-Klinik Hemer

Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?


Welche Erfahrungen hatten Sie dort?


In Zusammenarbeit mit

nach oben

Bilder von Nutzern


nach oben

Wir empfehlen Ihnen auch:

Evangelisches Krankenhaus Unna

Holbeinstr. 10, 59423 Unna

02303 1060

Klinikum Westfalen Hellmig-Krankenhaus Kamen

Nordstr. 34, 59174 Kamen

02307 1491

Klinikum Westfalen Klinik am Park Lünen

Brechtener Str. 59, 44536 Lünen

0231 87870


Paracelsus-Klinik Hemer in Hemer ist in den Branchen Fachkliniken und Krankenhäuser tätig.

Weitere Einträge in der Umgebung:

Klinikum Westfalen Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund, Klinik Blankenstein, LWL Klinik Bochum, MVZ JosefCarrée, Marienhospital Gelsenkirchen GmbH, Ambulanz - Chinesische und Indische Medizin - Institut f. Naturheilkunde - Kliniken Essen-Mitte,

Passendes in der Region


Verwandte Branchen


Info: Bei diesem Eintrag handelt es sich nicht um ein Angebot von Paracelsus-Klinik Hemer, sondern um von goyellow.de bereitgestellte Informationen.