Abschied von Jamuna Toni

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Unser Paten-Elefantenbaby war so schwer krank, dass sie heute eingeschläfert werden musste. Leider bestand keine Hoffnung mehr auf eine Heilung. Über das Wochenende hat sich der Gesundheitszustand von Jamuna Toni dramatisch verschlechtert. Die mysteriöse Krankheit hat sich auf alle vier Gliedmaßen ausgedehnt, so dass die Kleine zuletzt nur noch auf der Seite liegen konnte und extrem starke Schmerzen hatte. Da selbst die Experten keine Chance mehr sahen, unserem Baby-Elefanten helfen zu können, wollten sie zumindest Ihre Leidenszeit verkürzen.

Wir sind sehr traurig, dass es keine Möglichkeit mehr gab, Jamuna Toni zu helfen. In den letzten Monaten haben wir die Kleine fest in unser Herz geschlossen und sind sehr glücklich, ihr Pate gewesen zu sein.